Interview mit Dominik Klimesch, deltaconX - TME AG - The Transformation Management Experts
TME Experteninterview

Interview mit Dominik Klimesch, deltaconX

teilen

Fassen Sie bitte kurz zusammen, welche Idee hinter deltaconX steht.

Die deltaconX regulatory platform ist eine „MultiRegTech Solution“, die speziell auf die Bedürfnisse der europäischen Marktteilnehmer aus der Finanz- und Energiebranche zugeschnitten ist. Sie ermöglicht seinen Kunden unterschiedliche europäische und nationale regulatorische Anforderungen unter EMIR, REMIT, MAR, FinFraG, und MiFID II vollautomatisiert mit einer einzigen Lösung zu erfüllen. Automatisierte Prozesse reduzieren den manuellen Arbeitsaufwand und senken die Gesamtkosten auf ein Minimum mit unserer standardisierten SaaS-Lösung.

Welche expliziten Vorteile / Mehrwerte bieten Sie Ihren Kunden?

Die deltaconX regulatory platform:

  • ist eine “MultiRegTech Solution”, die unterschiedliche Anforderungen für “Regulatorisches Reporting” & “Market Surveillance” in einer zentralen Lösung vereint.
  • ist eine innovative Softwarelösung, die speziell auf die Bedürfnisse der europäischen Marktteilnehmer aus der Finanz- und Energiebranche zugeschnitten ist, und ermöglicht unseren Kunden ihre Europäischen & Nationalen regulatorischen Verpflichtungen unter EMIR, REMIT, MAR, FinFraG, und MiFID II zu erfüllen.
  • ist quellsystemunabhängig mit totaler Input & Output Flexibilität und einem vollständigen Audit Trail der Datenverarbeitung und –Übertragung
  • verfügt bereits über eine Vielzahl an Anbindungen zu unterschiedlichen Brokern & Börsen um die Datenerfassung vollständig zu automatisieren
  • wird als SaaS-Lösung angeboten, um stets die neuesten regulatorischen Änderungen durch die Regulierungsbehörden einzuhalten und die Infrastrukturkosten zu senken.
  • reduziert den manuellen Arbeitsaufwand und mögliche Fehler in allen betroffenen Abteilungen (IT, Compliance, Backoffice, etc.) auf ein Minimum durch vollständige Automatisierung und “Straight-Through-Processing”
  • ermöglicht eine rasche und kosteneffektive Integration durch:

          – „integration API“  (CPML)
          – Kundenspezifische und vollständig gehostete “Micro Services”

  • garantiert den vollen Datenzugriff durch

          – „Management Reporting API“
          – „Analytics API“
          – „Alerting API“

  • verfügt über eine “Market Surveillance” Komponente um die bekanntesten Szenarien, die in REMIT und MAR explizit erwähnt werden, automatisch zu überwachen

          – Insider dealing
          – Phantom Orders
          – Wash Trades
          – Marking the close
          – Market cornering
          – Cross Market  Manipulation
          – Capacity Manipulation
          – Pump & Dump / Trash & Cash

 Sicherheit:

  • wird in zwei sicheren, nach ISO / IEC 27001 und PCI DSS zertifizierten Rechenzentren in der Schweiz gehostet, die außerdem von der Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA für banking outsourcing zertifiziert (FINMA-RS 08/7) sind.
  • Der Datenstandort Schweiz wird vertraglich garantiert

Wie sehen Sie die RegTech-Entwicklung in Deutschland und international in der Zukunft? Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen RegTech und den Regulatoren aus?

Es gibt eine Vielzahl von RegTech-Lösungen, die sich auf drei unterschiedliche Themenkreise konzentrieren:

  • Meldewesen
  • Daten Analyse
  • Algorithmische Validierung.

Die deltaconX regulatory platform vereint alle drei Themenfelder in einer zentralen Lösung.

Was sind die größten Herausforderungen für RegTechs allgemein und speziell für deltaconX.

Die größte Herausforderung in den letzten Jahren war es, bei den Marktteilnehmern aus der Energiebranche ein Bewusstsein für „regulatory compliance“ zu schaffen.

Viele Unternehmen unterschätzen nach wie vor die zukünftigen Aufgabestellungen der zunehmenden regulatorischen Anforderungen. Eigenentwickelte „In-house“ Lösungen erfüllen zumeist nicht die benötige Flexibilität und erfordern einen erheblichen Mehraufwand für stetige Adaptierungen und laufende Wartung. Es ist daher ratsamer und langfristig wesentlich kostengünstiger dieses Thema einem spezialisierten Serviceprovider zu überantworten, der nicht nur über das notwendige „know how“ verfügt, sondern auch einen allumfassenden „end to end support“ garantiert.

Beschreiben Sie in einem Satz warum RegTechs so wichtig sind?

Generell gilt: „Jeder Markt braucht regeln“

Spätestens die Finanzkrise 2008/2009 hat gezeigt, wie ein Markt ohne Regeln und Einschränkungen außer Kontrolle gerät und unvorhersehbare dramatische Auswirkungen auf das globale wirtschaftliche und soziale Zusammenleben haben kann.

RegTechs ermöglichen die zunehmenden unterschiedlichen Anforderungen durch einen reduzierten Arbeitsaufwand Kostengünstig zu erfüllen.

Business Development Manager deltaconX