Unsere Unterstützung für ihr unternehmen

Digital Strategy & Products

Damit Unternehmen im digitalen Wandel weiterhin ihre Ziele erreichen,  es ist das Überdenken der aktuellen Unternehmensstrategie notwendig. Dabei ist die Digitalisierung aber nicht das Ziel, sondern ein entscheidender Weg nachhaltig erfolgreich zu bleiben. 

Für mehr Umsatz, geringere Kosten und zufriedenere Kunden muss dieser Weg klar definiert, konkret strukturiert und in einer „Digital Strategie“ gebündelt werden, die ihrerseits sinnvoll innerhalb der Gesamtstrategie umgesetzt wird.

Wir analysieren ihre digitale Strategie und führen ein Benchmarking durch, um darauf aufbauend Geschäftsmodelle und Produktlösung zu entwickeln und Sie bei deren Priorisierung und Implementierung zu unterstützen.

Unsere Unterstützung für ihr unternehmen

Digital Strategy & Products

Jedes Unternehmen verfolgt einen Unternehmenszweck, daraus lassen sich konkret Ziele ableiten und darauf basieren eine Strategie entwickeln.

Damit Unternehmen auch weiterhin ihre Ziele erreichen, erfordert der digitale Wandel ein Überdenken der aktuellen Unternehmensstrategie. Dabei ist die Digitalisierung aber nicht das Ziel, sondern ein entscheidender Weg nachhaltig erfolgreich zu bleiben. Für mehr Umsatz, geringere Kosten und zufriedenere Kunden muss dieser Weg klar definiert, konkret strukturiert und in einer „Digital Strategie“ gebündelt werden, die ihrerseits sinnvoll innerhalb der Gesamtstrategie umgesetzt wird.

Wir analysieren ihre digitale Strategie und führen ein Benchmarking durch, um darauf aufbauend Geschäftsmodelle und Produktlösung zu entwickeln und Sie bei deren Priorisierung und Implementierung zu unterstützen.

HErausforderungen, die die Digitale Transformation mit sich bringt

Seit vielen Jahren begleiten wir Unternehmen bei ihrer Digitalen Transformation und dabei sind uns drei Herausforderungen immer wieder begegnet:

#1

Komplexität einer umfassenden Transformation

Die Komplexität einer umfassenden Transformation des gesamten Unternehmens, die alle relevanten Bereiche betrifft: Geschäftsmodell, Menschen, Prozesse und Systeme. 

Die daraus resultierende Komplexität entwickelt sich aber rasant zu einem Portfolio nicht abgestimmter Projekte und Initiativen, bei denen die eigentlichen Ziele verfehlt werden. Hohe Ausgaben, frustrierte Mitarbeitende und unzufriedene Kunden sind häufig das Ergebnis. 

Eine systematische Strukturierung, Koordinierung und Priorisierung aller Initiativen, Maßnahmen und Projekte ist zwingend notwendig.

#2

Blick in die Zukunft ist nur nach innen gerichtet

„Was können wir besser machen, wo können wir noch etwas optimieren, was könnten sich unsere Kunden wünschen“ sind dabei leider die Standardfragen. 

Das Unternehmen beschäftigt sich dabei aber nur mit sich selbst und die Kreativität und der Ideenreichtum für neue Lösungen gehen häufig nicht weit genug. Die Gefahren aber auch die Chancen befinden sich in den meisten Fällen aber außerhalb des Unternehmens und manchmal sogar außerhalb der Branchen. 

Die Identifikation und Bewertung relevanter digitaler Trends sowie deren Auswirkung auf das Geschäftsmodell ist ein immanenter Bestandteil der Digital Strategy.

#3

Angst vor Veränderungen wird häufig übersehen

Egal wie innovativ eine Idee ist und wie systematisch und strukturiert ihre Umsetzung vorbereitet wurde, am Ende wird sie scheitern, wenn die betroffenen Mitarbeitenden die Lösung nicht unterstützen und aktiv umsetzen. 

Gerade im Omnikanal-Vertrieb, bei dem klassische Vertriebswege parallel zu digitalen Online-Lösungen angeboten werden, ist die Gefahr sehr hoch, dass Mitarbeitende nicht aktiv die digitalen Lösungen vertreiben, respektive unterstützen. 

Kommunikation und die frühzeitige Einbindung aller Mitarbeitenden sind ein entscheidender Erfolgsfaktor.

TME Ansatz

Die Entwicklung Ihrer Digitalstrategie und passenden Produktlösungen erfolgt in drei Phasen:

Modulare Lösungen

An Ihre Herausforderungen und Bedürfnisse angepasst, bieten wir Ihnen modulare Lösungen an:

Digital Strategy Assessment

Analyse Ihres digitalen Reifegrades im Hinblick auf Kundenzentrierung und Marktpositionierung

Trend-Analyse

Identifikation und Bewertung relevanter digitaler Trends sowie deren Auswirkung auf Ihr Geschäftsmodell

DIGITAL BUSINESS MODELS & STRATEGY

Entwicklung und Validierung digitaler Geschäftsmodele basierend auf den Ergebnissen der Analyse-Phase

DIGITAL PRODUCTS & SERVICES

Konzipierung von digitalen Produkten & Services sowie Überprüfung der Kundentauglichkeit (Moment of Truth)

DIGITAL ROADMAP

Systematische Strukturierung und Koordinierung aller Initiativen, Maßnahmen und Projekte zur Digitalisierung

Go-to-Market STRATEGY

Vertriebliche Verankerung der digitalen Lösungen durch die Verzahnung aller marktgerichteten Aktivitäten

Projektreferenzen Digital Strategy & Products

Entwicklung der Strategie und Ausgestaltung eines digitalen Geschäftsmodells als Bancassurance-Versicherungsplattform

Ausgangssituation

  • Versicherungs-Provisionserträge über den Bank-vertrieb in aktueller Marktlage nicht ausreichend.
  • Parallel werden Bank-Vertriebspartner von FinTechs und einzelnen Plattformanbietern umworben, um Versicherungsvertrieb über sie zu kanalisieren und zusätzlich Erträge zu erwirtschaften.
  • Neben der Gefahr des Verlustes der Vertriebspartner droht der gänzliche Verlust der Kundenschnittstelle.
  • Um der Bedrohung aktiv zu begegnen, will die Versicherung eine eigene Bancassurance Plattform aufbauen.

Vorgehensweise & Mehrwert der TME

  • Definition funktionaler Anforderungen als Grundlage für den Vergleich verschiedener Plattformanbieter
  • Gestaltung MVP auf Basis Analyse Plattformeignung Produktpalette und Digitalaffinität Kundenstock
  • Berechnung Business Case inkl. verschiedener Szenarien zu Kunden- und Marktakzeptanz
  • Entwicklung Target Operating Model unter Berücksichtigung technischer, kommerzieller und rechtlicher Aspekte
  • Analyse und Definition einer Plattformprodukt-Roadmap
  • Empfehlung zu Partner und Vorgehensmodell, Erstellung beschlussfähige Vorstandsunterlage

Eingesetzte Methodik

  • Markt- und Wettbewerbsanalyse Versicherungs-plattformen und Plattformanbieter für Bancassurance-Vertrieb
  • MVP-Konzept auf Grundlage von Personas und Customer Journeys – Ableitung des relevanten Produktportfolios (Komposit, LV/KV)
  • SWOT-Analyse und RfP-Durchführung Anbieter
  • TME Business Case Framework
  • Platform Roadmap & Governance Modell
Methodiken für Projektreferenzen

Erzielte Effekte

6 Wochen

In 6 Wochen zur Entscheidungsvorlage

höhere Zielerträge

Transparente Planung höherer Zielerträge mit konkreten Maßnahmen unterlegt

Time-to-market verkürzt

Time-to-Market dank MVP-Ansatz signifikant verkürzt

Weitere Projektreferenzen

Entwicklung und Umsetzung einer digitalen Produktlösung und Vermarkungskonzepts für eine Bausparkassen

Entwicklung und Umsetzung einer digitalen Produktlösung für den Markteintritt einer Neo-Bank 

Wir helfen Ihnen bei der Lösung Ihrer Herausforderungen

Kontakt

Gemeinsam mit seinem Team steht Andrei Poleacov  Ihnen für Fragen rund um das Thema Digital Strategy & Products  zur Verfügung.

Andrei Poleacov Consutling Manager TME

Andrei Poleacov

Consulting Manager