TME Lösung

Liquiditätsmonitoring mit Power BI

Der Report wird geladen. Dies kann einen Moment dauern.

Die Beste Darstellung und Funktionalität erhalten Sie über die Desktop-Version.

Mit Hilfe der mit Power BI visualisierten Datenquellen lässt sich das Liquiditätsmonitoring z.B. bei einer Clearing-Bank realisieren. Dabei werden die Daten aus verschiedenen Datenquellen zuerst in einer Datenbank zentralisiert gesammelt und anschließend in einem BI-Report aggregiert. Damit dient das Dashboard als Grundlage für wichtige Entscheidungen bei Operationen mit dem Wertpapierportfolio sowie als zentrales Instrument für die regulatorischen Liquiditätsprüfungen (z.B. BCBS 248).

Das Dashboard bietet eine Echtzeitübersicht über Liquiditätszuflüsse und -abflüsse für den aktuellen Geschäftstag sowie die aggregierten Werte wie den höchsten bzw. niedrigsten Liquiditätsstand. Weitere Seiten des Dashboards fassen die wichtigsten Liquiditätskennzahlen zur Überwachung von historischen Monatswerten des letzten Kalenderjahres und implementieren damit die Anforderungen an die Liquiditätsüberwachung nach BCBS 248.

Weitere interaktive Reports

Wir helfen Ihnen bei der Lösung Ihrer Herausforderungen

Kontakt

Jede Datenquelle ist wertvoll für die Schöpfung von Geschäftsentscheidungen. TME bietet Ihnen ein Angebot zum Prototypieren der Reports auf Basis Ihrer vorhandenen Daten. Testen Sie unsere BI-Expertise kostenlos und unverbindlich. Der erste Schritt ist schnell getan: Senden Sie uns einfach einen (anonymisierten) Datensatz und wir entwickeln einen auf Ihren Daten basierenden Prototypen für Sie.

Alexander Rezun

Consulting Manager