TME Projektreferenz

Implementierung einer Business Intelligence gestützen Lösung für Liquiditätsmonitoring

Projektablauf

Ausgangslage
Eine Clearing-Bank benötigt ein Liquiditätsmonitoring als Frühwarnsystem für untertägige Liquiditätsengpässe auf Basis der BCBS 248 Kennzahlen


Zur Verfügung stehen die für den Import in das Kernbankensystem vorgesehenen Transaktionsdaten als dynamische Quelldatenkomponente

Die Quelldaten sind lediglich in Form von Dateien in der firmeninternen Infrastruktur zugänglich

Die Bank verfügt über keine internen IT-Ressourcen für den Betrieb und die Wartung der IT-Lösungen

Ausgangslage
Vorgehensweisen & Mehrwert der TME
Ausarbeitung der fachlichen und nichtfunktionalen Anforderungen


Design der Prozesskette zur Abbildung der spezifizierten Anforderungen und Definition der Prozesszuständigkeiten

Sourcing der für die Implementierung möglichen SaaS- und PaaS-Lösungen

Erstellung des technischen Architekturdesigns

Implementierung der Backend-Architektur für die Datenintegrationspipeline und den Datenpool

Umsetzung bzw. Einrichtung der Schnittstellen und Datenintegrationsroutinen

Implementierung des Datenmodells und der Reports mit Hilfe von Microsoft Power BI

Operationalisierung von Automatisierungsprozessen für den Software-Lebenszyklus

Sicherstellung des wartungsfreien Betriebes der Lösung

Enablement des Kundenpersonals zur Anwendung und Administration der Lösung

Vorgehensweisen & Mehrwert der TME
Eingesetzte Methodik
Ideation Workshops wurden zur Problemidentifizierung und Erarbeitung der Lösungsansätze durchgeführt


Bootstrapping Methode wurde zur Konzeption der Report-Designs und Validierung gegen die definierten Anforderungen angewendet

Die in der TME entwickelte API-Architektur wurde eingesetzt, um die Datenintegrationspipeline mittels moderner Technologien kosten- und zeiteffizient einzuführen

Continuous Integration & Development (CI/CD) Praktiken wurden zur Automatisierung der Software-Lebenszyklusprozessen insb. bei Test- und Deploymentstrecken angewendet

Der Wartungsbedarf der umgesetzten Lösung wurde durch Einsatz von serverlosen und full-managed PaaS-Komponenten der Public Cloud Plattform von Microsoft (Azure) eliminiert

In-Persona Workshops zur Einführung in die Grundlagen der Power BI Plattform sowie Anwendung der Reports zwecks KPI-Analyse wurden für das Kundenpersonal durchgeführt

Eingesetzte Methodik

Ausgangslage

  • Eine Clearing-Bank benötigt ein Liquiditätsmonitoring als Frühwarnsystem für untertägige Liquiditätsengpässe auf Basis der BCBS 248 Kennzahlen
  • Zur Verfügung stehen die für den Import in das Kernbankensystem vorgesehenen Transaktionsdaten als dynamische Quelldatenkomponente
  • Die Quelldaten sind lediglich in Form von Dateien in der firmeninternen Infrastruktur zugänglich
  • Die Bank verfügt über keine internen IT-Ressourcen für den Betrieb und die Wartung der IT-Lösungen

Vorgehensweise & Mehrwert der TME

  • Ausarbeitung der fachlichen und nichtfunktionalen Anforderungen
  • Design der Prozesskette zur Abbildung der spezifizierten Anforderungen und Definition der Prozesszuständigkeiten
  • Sourcing der für die Implementierung möglichen SaaS- und PaaS-Lösungen
  • Erstellung des technischen Architekturdesigns
  • Implementierung der Backend-Architektur für die Datenintegrationspipeline und den Datenpool
  • Umsetzung bzw. Einrichtung der Schnittstellen und Datenintegrationsroutinen
  • Implementierung des Datenmodells und der Reports mit Hilfe von Microsoft Power BI
  • Operationalisierung von Automatisierungsprozessen für den Software-Lebenszyklus
  • Sicherstellung des wartungsfreien Betriebes der Lösung
  • Enablement des Kundenpersonals zur Anwendung und Administration der Lösung

Eingesetzte Methodik

  • Ideation Workshops wurden zur Problemidentifizierung und Erarbeitung der Lösungsansätze durchgeführt
  • Bootstrapping Methode wurde zur Konzeption der Report-Designs und Validierung gegen die definierten Anforderungen angewendet
  • Die in der TME entwickelte API-Architektur wurde eingesetzt, um die Datenintegrationspipeline mittels moderner Technologien kosten- und zeiteffizient einzuführen
  • Continuous Integration & Development (CI/CD) Praktiken wurden zur Automatisierung der Software-Lebenszyklusprozessen insb. bei Test- und Deploymentstrecken angewendet
  • Der Wartungsbedarf der umgesetzten Lösung wurde durch Einsatz von serverlosen und full-managed PaaS-Komponenten der Public Cloud Plattform von Microsoft (Azure) eliminiert
  • In-Persona Workshops zur Einführung in die Grundlagen der Power BI Plattform sowie Anwendung der Reports zwecks KPI-Analyse wurden für das Kundenpersonal durchgeführt

Erzielte Effekte

Liquiditätsmonitoring-Tool

Public Cloud basiertes Liquiditätsmonitoring-Tool in Form einer BI-Anwendung

Prozessautomatisierung

Prozessautomatisierung bei Bereitstellung, Import und Aggregation der Transaktionsdaten zu Liquiditätskennzahlen

Wartungsfreier Betrieb

Beispiel eines Liquiditätsmonitoring-Repots

Erfahren Sie mehr zu unserem Fokusthema

Wir helfen Ihnen bei der Lösung Ihrer Herausforderungen

Kontakt

Gemeinsam mit  seinem Team betreut Alexander Rezun,
Consulting Manager TME, das Thema Business Intelligence.

Alexander Rezun TME Einstiegsmöglichkeiten Consulting Manager

Alexander Rezun

Consulting Manager