Datengetriebene Prozessoptimierung: Der Weg in die digitale Zukunft

TME Blogbeitrag: Datengetriebene Prozessoptimierung

Die datengetriebene Prozessoptimierung ist ein wichtiger Bestandteil von Prozess- und Datenstrategien. „Datengetrieben“ meint in diesem Zusammenhang das Identifizieren und Auswerten von Datenspuren in Systemen mit moderner Software mit dem Ziel, Prozesse faktenbasiert zu optimieren. Diese von Prozessen hinterlassenen Datenabdrücke sind elementar für die Performancemessung eines Prozesses. Der Process Mining-Ansatz ist dabei der Beschleuniger zur Befähigung einer datengetriebenen Prozessoptimierung.