Bankloses Bezahlen via Mobiltelefon - TME AG - The Transformation Management Experts
TME PUBLIKATION

Bankloses Bezahlen via Mobiltelefon

Wie Mobilfunkanbieter den Zahlungsverkehr der Banken angreifen
In den Industrieländern ist die Bezahlung per Überweisung oder mit Kredit- oder Debitkarte Standard. In Schwellenländern hingegen ist die dafür benötigte Bankeninfrastruktur nur bedingt vorhanden. Ein Großteil der Bevölkerung besitzt darüber hinaus auch kein Bankkonto. Dieses machen sich Mobilfunkanbieter zu Nutze. Deren Technologie ist auch in Schwellenländern weit verbreitet und kann somit die Schnittstelle zum Kunden übernehmen – auf Kosten der Banken, die aus dem Zahlungsverkehr gedrängt werden. Die grundsätzliche Frage drängt sich auf: Ist dieser Mobile-Payment-Service auch auf Länder mit ausgebauter Bankeninfrastruktur übertragbar? Ist die Gefahr der Verdrängung von Banken durch Mobilfunkanbieter realistisch und wie können Banken dieses Risiko in eine Chance wandeln?

INhalte des Whitepapers

  • Ausgangslage
  • Der Pionier M-Pesa
  • Das Geschäftsmodell
  • M-Pesa Mobile Payment
  • Kundeneinschätzung M-Pesa im Vergleich zu Wettbewerbern
  • Weiterentwicklung mit M-KESHO
  • Internationalisierung von M-Pesa
  • Fazit und mögliche Konsequenzen für das Retailgeschäft der Banken
  • Chancen zur Entwicklung einer kundenzentrierten Ausrichtung im Retailbanking

Kostenloser Download

Weitere Publikationen

TME Whitepaper

Sie haben Interesse an weiteren spannenden Themen? 
Besuchen Sie unsere Publikationsseite mit unseren kostenlosen Whitepapers.