BCBS 239 - Grundsätze für das Risikoreporting - TME AG - The Transformation Management Experts
TME PUBLIKATION

BCBS 239 – Grundsätze für das Risikoreporting

Basel fordert insbesondere mehr Tempo und Flexibilität

Mit den Anfang 2013 verabschiedeten „Grundsätzen für die effektive Aggregation von Risikodaten und die Risikoberichterstattung“ (BCBS 239) hat die Bankenaufsicht den Fokus auf die fachliche und technische Architektur des Risikoreportings gelegt. Die kurzfristig anfallenden Aufwände zur Umsetzung, in personeller wie technischer Sicht, dürfen nicht unterschätzt werden. Langfristig stehen dem aber auch zahlreiche Chancen gegenüber, die Qualität der Steuerungsgrundlagen für die obersten Entscheidungsträger entscheidend weiter zu entwickeln.

INhalte des Whitepapers

  • Grundlegender Aufbau und Anwendungsbereich des BCBS 239
  • Handlungsfelder und Anforderungen bei der Umsetzung im Überblick
  • Gesicherter Projekterfolg durch bewährtes Transformationsmodell
  • Viele Herausforderungen verbunden mit zahlreichen Chancen

Kostenloser Download

Weitere Publikationen

TME Whitepaper

Sie haben Interesse an weiteren spannenden Themen? 
Besuchen Sie unsere Publikationsseite mit unseren kostenlosen Whitepapers.