Whitepaper

Hybride Umsetzung von Digitalen Plattformen

In den einzelnen Entwicklungsschritten eines Plattformgeschäftsmodells gilt es, die passenden Vorgehensweisen und Werkzeuge auszuwählen, die zum einen Kundenzentrierung und Flexibilität sicherstellen und zum anderen klassisch arbeitende Organisationen nicht überfordern. Letzteres ist nur dann sichergestellt, wenn etablierte Steuerungsmechanismen des Unternehmens berücksichtigt werden.

Whitepaper-Inhalte - das erwartet Sie:

Detailbild_Whitepaper_Hybride Umsetzung von Digitalen Plattformen

Kurzüberblick

Whitepaper-Inhalte

Plattformaufbau braucht Agilität!

Damit Plattformprojekt nicht zum Scheitern verurteilt werden, ist eine agile Umsetzung von Plattformstrategien ratsam. Agile Vorgehensweisen sind für Aufgaben besonders hilfreich, bei denen das Ziel selbst, sowie der Weg dorthin, noch nicht ganz klar sind. Außerdem bietet sie die Eigenschaften, die es benötigt, um die Erfolgsfaktoren sicherzustellen. Agilität ist in ihrer reinen Form dynamisch, interdisziplinär, markt- und kundenorientiert sowie selbstverständlich auch flexibel, wie der Begriff „agil“ auch schon indiziert.

Die TME Methode der hybriden Plattformentwicklung

Der idealtypische Entstehungszyklus besteht aus 6 Phasen:

  • (1) Problem verstehen,
  • (2) Lösung konkretisieren,
  • (3) Operationalisierung prüfen,
  • (4) Plattformkonzept umsetzen,
    (5) In den Markt eintreten,
  • (6) Analysieren und Verbessern.

 

Innerhalb der Phasen werden mehrere Iterationen durchlaufen.
Doch was verbirgt sich hinter den Phasen im Detail?

Die hybride Umsetzung von Plattform-Geschäftsmodellen

In den einzelnen Entwicklungsschritten eines Plattformgeschäftsmodells gilt  s, die passenden Vorgehensweisen und Werkzeuge auszuwählen, die zum einen Kundenzentrierung und Flexibilität sicherstellen und zum anderen klassisch arbeitende Organisationen nicht überfordern. Letzteres ist nur dann sichergestellt, wenn etablierte Steuerungsmechanismen des Unternehmens berücksichtigt werden.

Der TME Ansatz ist daher eine hybride Kombination aus klassischen und agilen Methoden, die in diesem Kapitel näher beleuchtet werden.

Wesentliche Treiber für eine erfolgreiche hybride Umsetzung von Plattform-Geschäftsmodellen

Neben den geeigneten Vorgehensweisen und Werkzeugen sowie den  Erfolgsfaktoren, gibt es acht wesentliche Treiber, die entscheidend für den Erfolg eines hybriden Plattformprojektes sind:

  1. Klares Zielbild
  2. Commitment des Managements
  3. Commitment des Teams
  4. Grundlagenwissen
  5. Agilität nur da, wo es Sinn macht
  6. Cross-Funktionale Teams
  7. Sukzessiver Rollout
  8. Feedback und Fehlerkultur

 

Was verbirgt sich hinter diesen wesentlichen Treibern genau?

Kostenloser Download

Whitepaper: Hybride Umsetzung von Digitalen Plattformen

Weitere Publikationen

TME Whitepaper

Sie haben Interesse an weiteren spannenden Themen? 
Besuchen Sie unsere Publikationsseite mit unseren kostenlosen Whitepapers.