Mehr digitaler Wettbewerb bei Banken und Finanzdienstleistern durch PSD2 - TME AG - The Transformation Management Experts
TME PUBLIKATION

Mehr digitaler Wettbewerb bei Banken und Finanzdienstleistern durch PSD2

Wichtige Details zur Kontoschnittstelle lassen noch auf sich warten

Am 12. Januar 2016 trat die überarbeitete Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) in Kraft. Ein Jahr ­später plant die EBA (European Banking Authority) nun Anfang 2017 mit den „Regulatory ­Technical ­Standards on strong customer authentication and secure communication under PSD2“ – kurz RTS, die daraus abzuleitenden Anforderungen an eine technische Schnittstelle nachzureichen. Der ­digitale Kontozugriff durch Dritte soll so zukünftig geregelt werden. Derzeit bestehen jedoch in vielen Punkten noch Unklarheiten.

INhalte des Whitepapers

  • Warum ist ein Standard überhaupt notwendig?
  • Um welche Bankdienstleistungen handelt es sich dabei genau?
  • Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch viele Fragen offen
  • Ausblick – wie sieht das digitale Banking der Zukunft aus?

Kostenloser Download

Weitere Publikationen

TME Whitepaper

Sie haben Interesse an weiteren spannenden Themen? 
Besuchen Sie unsere Publikationsseite mit unseren kostenlosen Whitepapers.