Workshop

WIRKshop "Datengetriebene Prozessoptimierung mit Process Mining"

WIRKshop = LERNwerkstatt mit ErgebnisWIRKUNG

Das erwartet Sie:

WIRKshop "Datengetriebene Prozessoptimierung mit Process Mining" als geschlossenes Format

Mit dem WIRKshop „Datengetriebene Prozessoptimierung mit Process Mining“ bieten wir ein geschlossenes Format an, dass sich für eine praktische Einführung in Process Mining ebenso eignet wie für eine tiefgreifende Diskussion der Komplexitäten bei der Implementation.

Der WIRKshop (als Präsenz- oder Online-WIRKshop möglich) zielt darauf ab, innerhalb eines Arbeitstages einen Prozess mittels datengetriebener Prozessoptimierung mit Process Mining zu analysieren. Dabei geben wir eine Einführung in die nötigen Daten für Process Mining, geben Einblicke in Best-Practices der datengetriebenen Prozessoptimierung mit Process Mining und identifizieren gemeinsam Handlungsfelder und Optimierungspotentiale.

Als Teilnehmende(r) erlangen Sie nicht nur wertvolles Wissen über datengetriebene Prozessoptimierung, insbesondere in Verbindung mit Process Mining, sondern haben auch die Möglichkeit diese Erkenntnisse auf ihre spezifischen Unternehmensprozesse anzuwenden. Dieser WIRKshop kann mit Ihren echten, anonymisierten Prozessdaten durchgeführt werden.

Einführung in Process Mining

Überblick gängigste Process Mining Anbieter

Aussagekräftiger Business Case für Process Mining

Deep-Dives zu

  • Auswahl von Prozessen
  • Erstellung eines Event-Logs
  • Analyseansätze
  • Umgang mit Komplexitäten
  • Datenmanagement-Strategien
  • Stakeholder & Change Management


Hands-on Session Process Mining

Erfolgreiche Process Mining Implementation

Wir nutzen ein interaktives WIRKshop-Format zur Vermittlung von Markteinblicken, fachliche Diskussionen und praktischen Übungen.

Methode

  • Strukturierte Wissensvermittlung in leicht-verständlichen Vorträgen
  • Mix zwischen WIRKshop und Think-Tank
  • Hands-on Übungen mit Process Mining Software
  • Fachliche Diskussionen mit Subject-Matter-Experts


Mehrwerte

  • Vermittlung von Best-Practices in Process Mining
  • Praktische Lösungsansätze in Process Mining
  • Process Mining Argumentationskette für Stakeholder Management
    und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Knowledge Sharing zur erfolgreich erprobten Process Mining Journey
  • Aufgelöste Rollenmuster und „Machtverhältnisse“ der Teilnehmer
  • Gemeinsames und einheitliches Verständnis über Process Mining von allen WIRKshop-Teilnehmern
  • Schafft Commitment und richtet Teams auf die gemeinsam erkannten Aufgabenfelder aus

Der im folgenden dargestellte Ablauf bildet den groben Rahmen des WIRKshops ab. Die inhaltlichen Schwerpunkte und den tatsächlichen Ablauf passen wir gerne den speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens an.

VORMITTAG

1. Einführung in den WIRKshop (15 min)

  • Vorstellung der Teilnehmer
  • Vorstellung der Agenda und des WIRKshopansatzes

2. Grundlagen von Process Mining (30 min)

  • Was ist Process Mining?
  • Welche Funktionen hat Process Mining?
  • Welche Mehrwerte bietet Process Mining?

3. Process Mining Software Anbieter (45 min)

  • Marktüberblick der gängigsten Process Mining Anbieter der DACH-Region:
  • Unternehmensprofil, Datenbereitstellung, Visualisierung und Modellierung, Prozessanalyse, Prozessoptimierung
  • Verschiedene Pricing Modelle

4. Aussagekräftiger Business Case für Process Mining (30 min)

  • Zentrale Elemente für die Investitionsbegründung in Process Mining
  • Process Mining Business Case Berechnung

5. Deep Dives in ausgewählte Themengebiete Teil I (90 min)

  • Auswahl von Prozessen
  • Erstellung eines Event-Logs
  • Analyseansätze


NACHMITTAG

6. Deep Dives in ausgewählte Themengebiete Teil II (90 min)

  • Umgang mit Komplexitäten
  • Datenmanagement-Strategien
  • Stakeholder & Change-Management

7. Hands-on Session Process Mining (60 min)

  • Prozessanalyse mittels Process Mining Dashboard:
  • Anwendung der Funktionen: Discovery, Conformance, Benachmarking und Enhancement
  • Aufdeckung von Ineffizienzen wie Bottlenecks, Durchführung von Root-Cause Analysen mittels Drill-Downs und Drill-Throughs

8. Die Zukunft proaktiv gestalten (30 min)

  • Erfolgreiche Process Mining Implementation:
  • Proof-of-Concept / Proof-of-Data
  • Umsetzungsansatz (First 100 Days)
  • Erfolgsfaktoren

9. Abschluss des WIRKshops (15 min)

  • Process Mining “Quo-vadis”?
  • Bewertung des WIRKshops

Welchen Nutzen bringt der WIRKshop für Ihr Unternehmen und die Teilnehmer?

  • Sie lernen inhaltliche und methodische Grundlagen in Process Mining
  • Sie können nach dem WIRKshop Process Mining Analysen selbstständig fahren
  • Sie nehmen einen konkreten Fahrplan für Ihr Unternehmen mit.

Für wen ist der WIRKshop geeignet?

Der WIRKshop ist eine unternehmensspezifische und somit geschlossene Präsenz- oder Online-Veranstaltung. Er richtet sich an bereichsübergreifende Teams aus Fach- und Führungskräften mit dem Fokus auf Organisations-entwicklung, Prozessmanagement, Business Intelligence, Automation und Transformationsmanagement für alle Unternehmensgrößen und Branchen.

Wie viele Teilnehmer sollten am WIRKshop aus Ihrem Unternehmen teilnehmen?

Da der WIRKshop-Ansatz auch auf das unternehmenseigene Erfahrungswissen aufbaut, ist eine Teilnehmergröße von 6-12 Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen empfehlenswert.
Für kleinere und größere Gruppen müsste der WIRKshopablauf nach Absprache mit Ihnen angepasst werden.

  • Themenschwerpunkte
  • Methoden/ Mehrwerte
  • Agenda
  • Nutzen
  • Zielgruppe/Teilnehmergröße

Einführung in Process Mining

Überblick gängigste Process Mining Anbieter

Aussagekräftiger Business Case für Process Mining

Deep-Dives zu

  • Auswahl von Prozessen
  • Erstellung eines Event-Logs
  • Analyseansätze
  • Umgang mit Komplexitäten
  • Datenmanagement-Strategien
  • Stakeholder & Change Management


Hands-on Session Process Mining

Erfolgreiche Process Mining Implementation

Wir nutzen ein interaktives WIRKshop-Format zur Vermittlung von Markteinblicken, fachliche Diskussionen und praktischen Übungen.

Methode

  • Strukturierte Wissensvermittlung in leicht-verständlichen Vorträgen
  • Mix zwischen WIRKshop und Think-Tank
  • Hands-on Übungen mit Process Mining Software
  • Fachliche Diskussionen mit Subject-Matter-Experts

 

Mehrwerte

  • Vermittlung von Best-Practices in Process Mining
  • Praktische Lösungsansätze in Process Mining
  • Process Mining Argumentationskette für Stakeholder Management
    und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Knowledge Sharing zur erfolgreich erprobten Process Mining Journey
  • Aufgelöste Rollenmuster und „Machtverhältnisse“ der Teilnehmer
  • Gemeinsames und einheitliches Verständnis über Process Mining von allen WIRKshop-Teilnehmern
  • Schafft Commitment und richtet Teams auf die gemeinsam erkannten Aufgabenfelder aus

Der im folgenden dargestellte Ablauf bildet den groben Rahmen des WIRKshops ab. Die inhaltlichen Schwerpunkte und den tatsächlichen Ablauf passen wir gerne den speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens an.

VORMITTAG

1. Einführung in den WIRKshop (15 min)

  • Vorstellung der Teilnehmer
  • Vorstellung der Agenda und des WIRKshopansatzes

2. Grundlagen von Process Mining (30 min)

  • Was ist Process Mining?
  • Welche Funktionen hat Process Mining?
  • Welche Mehrwerte bietet Process Mining?

3. Process Mining Software Anbieter (45 min)

  • Marktüberblick der gängigsten Process Mining Anbieter der DACH-Region:
  • Unternehmensprofil, Datenbereitstellung, Visualisierung und Modellierung, Prozessanalyse, Prozessoptimierung
  • Verschiedene Pricing Modelle

4. Aussagekräftiger Business Case für Process Mining (30 min)

  • Zentrale Elemente für die Investitionsbegründung in Process Mining
  • Process Mining Business Case Berechnung

5. Deep Dives in ausgewählte Themengebiete Teil I (90 min)

  • Auswahl von Prozessen
  • Erstellung eines Event-Logs
  • Analyseansätze


NACHMITTAG

6. Deep Dives in ausgewählte Themengebiete Teil II (90 min)

  • Umgang mit Komplexitäten
  • Datenmanagement-Strategien
  • Stakeholder & Change-Management

7. Hands-on Session Process Mining (60 min)

  • Prozessanalyse mittels Process Mining Dashboard:
  • Anwendung der Funktionen: Discovery, Conformance, Benachmarking und Enhancement
  • Aufdeckung von Ineffizienzen wie Bottlenecks, Durchführung von Root-Cause Analysen mittels Drill-Downs und Drill-Throughs

8. Die Zukunft proaktiv gestalten (30 min)

  • Erfolgreiche Process Mining Implementation:
  • Proof-of-Concept / Proof-of-Data
  • Umsetzungsansatz (First 100 Days)
  • Erfolgsfaktoren

9. Abschluss des WIRKshops (15 min)

  • Process Mining "Quo-vadis"?
  • Bewertung des WIRKshops

Welchen Nutzen bringt der WIRKshop für Ihr Unternehmen und die Teilnehmer?

  • Sie lernen inhaltliche und methodische Grundlagen in Process Mining
  • Sie können nach dem WIRKshop Process Mining Analysen selbstständig fahren
  • Sie nehmen einen konkreten Fahrplan für Ihr Unternehmen mit.

Für wen ist der WIRKshop geeignet?

Der WIRKshop ist eine unternehmensspezifische und somit geschlossene Präsenz- oder Online-Veranstaltung. Er richtet sich an bereichsübergreifende Teams aus Fach- und Führungskräften mit dem Fokus auf Organisationsentwicklung, Prozessmanagement, Business Intelligence, Automation und Transformationsmanagement für alle Unternehmensgrößen und Branchen.

Wie viele Teilnehmer sollten am WIRKshop aus Ihrem Unternehmen teilnehmen?

Da der WIRKshop-Ansatz auch auf das unternehmenseigene Erfahrungswissen aufbaut, ist eine Teilnehmergröße von 6-12 Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen empfehlenswert.

Für kleinere und größere Gruppen müsste der WIRKshopablauf nach Absprache mit Ihnen angepasst werden.

Ihre Referenten /Ansprechpartner

Alexander Rezun

Alexander Rezun TME Einstiegsmöglichkeiten Consulting Manager

Consulting Manager

  • IT-Transformation Experte
  • BI Operationalisierung & Datenstrategie
  • Process Mining Data Spezialist
  • Credo: „ To BI or not to BI, that’s not a question!”

Miomir Tomovic

Miomir Tomovic_Consulting Manager TME

Consulting Manager

  • Business und Process Transformation Management Experte
  • > 20 Jahre Beratungserfahrungen
  • Business Coach
  • Credo: „Let‘s make things simple with Process Mining!“

Hintergrund Infos

Datengetriebene Prozessoptimierung mit Process Mining – Wie geht das?

Die datengetriebene Prozessoptimierung ist ein wichtiger Bestandteil von Prozess- und Datenstrategien. „Datengetrieben“ meint in diesem Zusammenhang das Identifizieren und Auswerten von Datenspuren in Systemen mit moderner Software mit dem Ziel, Prozesse faktenbasiert zu optimieren. Diese von Prozessen hinterlassenen Datenabdrücke sind elementar für die Performancemessung eines Prozesses. Der Process-Mining-Ansatz ist dabei der Beschleuniger zur Befähigung einer datengetriebenen Prozessoptimierung.

Fünf gute Gründe für Process Mining:

  1. Beschleunigte Ergebnisse und dadurch Zeit- und Kostenersparnisse durch Vermeidung von aufwendigen WIRKshops, intensiven Interviews, wiederholende Informations-/Entscheidungsschleifen etc.
  2. Umfassende Ende-zu-Ende-Prozesstransparanz auf Basis von Fakten und nicht Vermutungen
  3. Präzise Analysen, die einfach wiederholbar sind durch lediglich Aktualisierung der Daten im Event-Log
  4. Realisierung von Automatisierungspotenzialen mit echten Einsparungseffekten (positive Business Cases)
  5. Höhere Kundenzufriendenheit durch aktives Management der Prozessexzellenz

Terminanfrage

Sichern Sie sich jetzt den
WIRKshop "Datengetriebene Prozessoptimierung mit Process Mining"
für Ihr Unternehmen

Kosten für den WIRKkshop

  • PräsenzWIRKshop 4.900 €

    GanztagesWIRKshop "Datengetriebene Prozessoptimierung mit Process Mining"
    zzgl. Reisekostenpauschale - 20 % auf den WIRKshoppreis

  • Online WIRKshop 4.500 €

    GanztagesWIRKshop "Datengetriebene Prozessoptimierung mit Process Mining"

Neue Kunden erhalten 10 % Rabatt!
Oben angegebene Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer.

  • Abstimmungsgespräch (zu Inhalten und Ablauf WIRKshop)
  • Vorbereitung und Durchführung des WIRKshops (bei Präsenzveranstaltungen alle notwendigen Moderationsmedien)
  • Bei Präsenzveranstaltung in TME-Räumlichkeiten in Frankfurt/Main: Veranstaltungsraum und Bewirtung
  • Zusätzlich neutrale Handlungsempfehlungen von unseren TME Experten
  • Elektronisches Handout (ppt) des WIRKshops in deutscher Sprache
  • Fotodokumentation der Arbeitsergebnisse aus dem WIRKshop
  • 30-tägiger Testzugang zu Process Mining Software
  • Abschlussgespräch (zu WIRKshop-Ergebnissen/ Handlungsempfehlungen/nächste Schritte)

Weitere Hinweise

Für den Online-WIRKshop werden mehrere Online-Tools genutzt, u.a. MS Teams, Mentimeter, Miro.

Anstelle der Nutzung von MS Teams kann der Online-WIRKshop auch über die eigene Kommunikations-/Kollaborationsplattform Ihres Unternehmens, wie z.B. GoTo-Meeting, Skype for Business, etc. eingesetzt werden.

Drei Tage vor dem WIRKshop-Termin erhalten Sie von uns Ihre Einwahldaten zugesendet.

  • PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung
  • Empfehlung: Headset (Kopfhörer mit Mikrofon). Alternativ ist die Übertragung der Tonspur auch über Netzanschluss möglich.
  • Bitte im Vorfeld mit Ihrer IT-Abteilung klären, ob Ihre Firewall und die PC-/Laptop-Einstellungen die Teilnahme am Online-WIRKshop zulassen

Anfrage